Fidibus-Papenburg.de

Neue Regelungen

Richtlinien der Pflegeversicherung

Es hat sich einiges geändert im Bereich der Pflegeversicherung. Demenzkranke und Pflege-bedürftige kommen in den Genuss weiterer Hil-fe und Unterstützung. A.) Demenzkranke bekommen auch ohne Ein-stufung über die Pflegeversicherung Leistungen.

Gesamten Artikel lesen

Allgemeine Tipps für Autofahrer

spätestens Ende April sollte man die Winterreifen gegen Sommerreifen tauschen. Dabei können die Bremsbeläge überprüft und evtl. die Bremsflüssigkeit gewechselt werden (meist alle zwei-Jahre). Sie altert unabhängig davon ob das

Gesamten Artikel lesen

Ab 1. Juli Warnwesten

sind nun in allen Fahrzeugen (PKW, LKW und Bus) mitzuführen. Achten Sie darauf, dass die Weste die Norm EN 471 trägt und kaufen Sie mindestens zwei. In manchen Ländern ist

Gesamten Artikel lesen

Ab Mai KFZ-Punktesystem

es gibt ein neues Punktesystem, welches besonders Vielfahrern schneller den Führerschein kosten kann. War dies früher bei 18 Punkten der

Gesamten Artikel lesen

Seit 1. Februar (Frist bis 01.08. verlängert) Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen

werden nun nach den einheitlichen SEPAVerfahren durchgeführt. Was auf den ersten Blick wie ein riesiger „Zahlensalat“ aussieht, ist bei näherer

Gesamten Artikel lesen

Vignette

in Österreich hat sich der Preis der Vignette um 2,6 % erhöht.

Gesamten Artikel lesen

Lichtpflicht

in der Schweiz gilt die Lichtpflicht am Tag. Ausgenommen sind Fahrzeuge, die vor dem 1. Januar 1970 erstmals zugelassen wurden.

Gesamten Artikel lesen

KFZ-Steuer

die KFZ-Steuer hat sich erhöht. Die KFZ-Steuer basiert neben dem Hubraum und der Unterscheidung zwischen Benzin – und Dieselantrieb auf

Gesamten Artikel lesen

4-Tage Wetter

Regenradar

Niederschlagsradar(Wetterradar) für Deutschland

Kategorien

Über uns !

Das offizielle Sprachrohr des Seniorenbeirates
der Stadt Papenburg – nicht nur für Senioren
Schon bei der Gründung des Seniorenbeirates Papenburg am 27. März 1996 kam die Idee auf, auch eine eigene Zeitschrift für die Senioren herauszugeben.

Diese sollte über das Vereinsleben berichten, interessante Themen aufgreifen, Ratschläge erteilen, aktuelle Vorschriften und Tipps behandeln.

Der „Gründungs-Redaktionsstab“ erstellte die Fidibus-Hefte Nr. 1 bis Nr. 51 im Zeitraum vom September 1997 bis März 2010.

Der zweite Redaktionsstab gab von Juni 2010 bis November 2012 die Hefte Nr. 52 bis Nr. 62 heraus.

Seit Heft Nr. 63 im März 2013 ist der amtierende Redaktionsstab für die Fidibus-Reihe verantwortlich.

Feste Rubriken des Fidibus sind:
〉〉der Veranstaltungskalender
〉〉Hinweise aus der Rechtsprechung
〉〉Deutsche Schreibschrift
〉〉Rezepte
〉〉humorvolle Beiträge
〉〉Rätsel-Beiträge in „Platt“
〉〉verschiedene sonstige Artikel

Der Fidibus erscheint viermal im Jahr, ist 28 Seiten stark und kostet einen Euro.

Drei farbige Seiten werden für Werbung freigehalten.

Der Fidibus wird von einem festen Abnehmerstamm gekauft, der ihn an seine Kundschaft oder Patienten weitergibt.

Dafür möchten wir uns an dieser Stelle, auch im Namen des Seniorenbeirates, herzlich
bedanken